Rückblick August

Am 01. August hat Nils Schonnebeck sein FSJ (Freiwilliges-Soziales-Jahr) im Sport begonnen. Er wird den Verein bis Mitte nächsten Jahres auf und neben der Matte Tatkräftig unterstützen.

In den Sommerferien liefen viele Gruppen, nach einer langen Corona Zwangspause, durch – Mitte des Monats konnte der Trainingsbetrieb (unter Berücksichtigung aller Hygiene Konzepte) wieder „normal“ aufgenommen werden.

Nils lernt nun alle Sportarten-, Gruppen und Trainer persönlich kennen. Es wurde auch bereits vom ersten Muskelkater berichtet – bei ca. 20 Stunden Sport die Woche nicht wirklich überraschend.

Um die Gruppenstärke nach der Pandemie wieder aufzufüllen wurde als erster Schritt, Werbung für die Judo spielend lernen Gruppen in Kindergärten gemacht.